4040

Der Mikroprozessor 4040 von Intel ist eine leistungsfähigere Version des 4004, der gegenüber diesem über einen umfangreicheren Befehlssatz mit 60 Instruktionen verfügte, und zudem größere Stackspeicher und einen verbesserten Interrupt Support hatte. Von der Struktur und dem Aufbau her handelt es sich bei beiden Prozessoren um 4-Bit-Prozessoren mit einer 12 Bit Speicheradressierung.

Die Taktrate, Integrationsdichte und Strukturbreite entsprachen denen des 4004, ebenso der CPU-Sockel, das Dual-Inline-Package (DIP) mit 16 Pins.

Reklame: Alles rund um Prozessor.
Informationen zum Artikel
Deutsch: 4040
Englisch:
Veröffentlicht: 27.09.2009
Wörter: 69
Tags: Intel CPUs
Links: 4004, Befehlssatz, Bit (binary digit), CPU-Sockel, DIP (dual inline package)