AAC+ (aacPlus)

MPEG-4 HE-AAC, HE-AAC steht für High Efficiency Advanced Audio Coding, ist eine von Coding Technologies entwickelte Audiokompression, die vom MPEG Komitee standardisiert wurde. HE-AAC, vermarktet unter aacPlus, ist der obligatorische Audiocodec für die "Compresssed Zone" von DVD-Audio mit dem Musikstücke im hochkomprimierten Audioformat auf Musik- und Multimedia-Playern übertragen werden können.

aacPlus ist eine Weiterentwicklung der AAC-Kompression, speziell für niedrige Bitraten von 64 kbit/s und darunter. Das Verfahren arbeitet mit Parametric Stereo (PS) und Spectral Band Replication (SBR). Es zeichnet sich durch eine sehr gute Klangqualität aus, die vergleichbar ist mit der der Audio-CD. Mehrere Tests zeigen unabhängig voneinander, dass die Höhenwiedergabe nicht beeinträchtigt ist, ebenso wenig wie die Trennung der Stereokanäle. Das Verfahren ist danach bei 64 kbit/s allen anderen Audiokompressionen überlegen.

Was die Höhenwiedergabe betrifft, so werden mit aacPlus bei einer Bitrate von 64 kbit/s Frequenzen von über 20 kHz wiedergegeben; selbst bei 48 kbit/s liegen diese noch über 16 kHz. Die Kompressionsrate variiert nur geringfügig mit der Bitrate und liegt bei ca. 95 %.

aacPlus arbeitet mit konstanter Bitrate (CBR), kann aber auch mit variabler Bitrate (VBR) arbeiten. Es umfasst ein digitales Rechtemanagement (DRM) und unterstützt Mehrkanaligkeit mit bis zu 48 Kanälen.

Reklame: Alles rund um Audio.
Informationen zum Artikel
Deutsch: aacPlus
Englisch: aacPlus - AAC+
Veröffentlicht: 14.06.2012
Wörter: 207
Tags: Audio-Dateien Audiokompression
Links: AAC (advanced audio coding), Audiocodec, Audiokompression, Bitrate, CBR (constant bit rate)