ABRD (automatic baud rate detection)

Automatic Baud Rate Detection (ABRD) ist ein Verfahren bei dem sich empfangende Datenstationen wie Modems automatisch auf die gesendeten Übertragungsgeschwindigkeiten einstellen.

Beim ABRD-Verfahren tastet die empfangende Station die ersten übertragenen Zeichen ab, für gewöhnlich ein vorgewähltes Anmeldezeichen. Durch das ABRD-Verfahren können Datenendeinrichtungen Daten von verschiedenen Datenübertragungseinrichtungen mit unterschiedlichen Datenraten empfangen und bei der Übertragung der ersten Bits automatisch ihre Empfangsparameter auf die Übertragungsgeschwindigkeit einstellen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: automatic baud rate detection - ABRD
Veröffentlicht: 19.06.2011
Wörter: 69
Tags: Fernsprechnetz
Links: Baud, Bit (binary digit), Daten, Datenrate, DST (Datenstation)