AWPP (adaptive wireless path protocol)

Die IEEE-Arbeitsgruppe 802.11s standardisiert Mesh-Netze, das sind funktechnisch vermaschte Netze.

Im Rahmen der 802.11s-Standardisierung hat Cisco das Adaptive Wireless Path Protocol (AWPP) eingebracht, mit dem die Interferenzen bei der funktechnischen Übertragung minimiert werden können.

AWPP ist ein adaptives Routing-Protokoll mit dem die Mesh Access Points (MAP) die Sende- und Empfangsqualität der Funkstrecken überprüfen und dynamisch das Verkehrsaufkommen an die sich ändernden Bedingungen anpassen. So wird immer die optimale Route unter Berücksichtigung der Auslastung und des Störspannungsverhältnisses (S/N) erreicht.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: adaptive wireless path protocol - AWPP
Veröffentlicht: 02.05.2010
Wörter: 86
Tags: 802.11
Links: Funkstrecke, IEEE 802.11s, Interferenz, MAP (mesh access point), Mesh-Netz