Anwendungssicherheit

Der Schutz der Anwendungsebene ist ein wesentlicher Aspekt der IT-Sicherheit, da die Angriffe über Web-Applikationen erfolgen und nicht unmittelbar erkennbar sind. Die Angriffe reichen von Datendiebstahl über Wirtschaftsspionage und Datenmissbrauch bis hin zu Vandalismus. So können auf dieser Ebene Dateien mit unternehmenskritischen Informationen und schützenswerten Zugriffsberechtigungen entnommen oder E-Commerce bzw. M-Commerce auf fremden Accounts missbräuchlich ausgeführt werden.

Application Security dient dem präventiven Schutz und kann durch Erkennen von IT-Risiken in die Applikationsebene implementiert werden. Bei der Anwendungssicherheit wird der Inhalt der Datenpakete überprüft und nicht der Header.

Ansatzpunkte liegen in der genutzten Software, in einer möglichen Authentifizierung bei der Anwendung oder durch geeignete Verschlüsselungsmaßnahmen. So kann man beispielsweise Angriffe, die gleichartig ablaufen wie das Cross Site Scripting (XSS), durch Einbau entsprechender Codes abwehren.

Reklame: Alles rund um Datenschutz.
Informationen zum Artikel
Deutsch: Anwendungssicherheit
Englisch: application security
Veröffentlicht: 04.04.2006
Wörter: 133
Tags: Datenschutz
Links: Account, Angriff, Apps, Aspekt, Authentifizierung