BCC (base station color code)

Mit dem Base Station Color Code (BCC) werden in GSM-Netzen Funkzellen desselben Netzbetreibers zur Unterscheidung gekennzeichnet, und zwar dann, wenn sie den Broadcast Control Channel (BCCH) über dieselbe Frequenz senden. Der Kennzeichnungsbereich liegt in Deutschland zwischen 0 und 7. Der BCC-Code bildet gemeinsam mit dem National Color Code (NCC) den Base Station Identity Code (BSIC).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: base station color code - BCC
Veröffentlicht: 24.05.2004
Wörter: 52
Tags: Mobilfunknetze
Links: Basisstation, BCCH (broadcast control channel), BSIC (base station identity code), Farbcode, Frequenz