CAI (computer aided instruction)

Computer Aided Instruction (CAI) bedeutet computerunterstützter Unterricht. CAI umfasst alle Programme, die im Lehrbereich, im Anweisungsbereich und im Ausbildungsbereich eingesetzt werden.

Diese Programme werden im E-Learning, bei Computer Based Training (CBT), ebenso wie bei Web Based Training (WBT) eingesetzt.

Es handelt sich dabei um Programme, die die Präsentation erleichtern, das Lernverhalten fördern, die Erstellung der Testsequenzen unterstützen, die Wissensvermittlung vertiefen und die Lerngeschwindigkeit dem Wissen des Lernenden anpassen. Dabei wird das vermittelte Wissen ständig durch Frage- und Antwortsequenzen überprüft. Da die Auffassungsgabe der Lernende recht unterschiedlich ist, passen CAI-Programm die Lerngeschwindigkeit und den Schwierigkeitsgrad individuell an den Wissensfortschritt der Lernenden an.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: computer aided instruction - CAI
Veröffentlicht: 28.01.2012
Wörter: 108
Tags: Technik
Links: Anweisung, CBT (computer based training), E-Learning, Funkschnittstelle, Programm