CDLC (cellular data link control)

Cellular Data Link Control (CDLC) ist ein fehlertolerantes Kommunikationsprotokoll, das in Zellularnetzen eingesetzt wird. Über dieses Protokoll können Benutzer Datenterminals an ihre mobilen Endgeräte anschließen und über dieses Daten empfangen und senden.

Das CDLC-Protokoll wird auch in Funkmodems eingesetzt. Es hat eine Fehlerkorrektur um die hohe Fehlerrate auf Funkverbindungen zu kompensieren.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Zellulare Datenverbindungssteuerung
Englisch: cellular data link control - CDLC
Veröffentlicht: 24.11.2011
Wörter: 54
Tags: Mobilfunknetze
Links: DLC (data link control), Endgerät, Fehlerkorrektur, Fehlerrate, Funkmodem