CL (compression limiting)

Die Kompressionsbegrenzung, Compression Limiting (CL) ist ein Kompressionsverfahren, das für die Audiokompression in Hörgeräten eingesetzt wird. Compression Limiting (CL) zeichnet sich aus durch hohe Kompressionsraten und kurze Ansprechzeiten.

Dias Verfahren der Kompressionsbegrenzung ist darauf angelegt, das Ausgangssignal unter die Toleranzgrenze des Benutzers zu drücken. Außerdem werden spektrale Verzerrungen von niederpegeligen Eingangssignalen pegelmäßig angehoben um Verzerrungen zu minimieren. Der Kompressionsfaktor vom Compression Limiting liegt oberhalb von 5, und die Ansprechzeiten bei 5 ms.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Kompressionsbegrenzung
Englisch: compression limiting - CL
Veröffentlicht: 30.09.2020
Wörter: 75
Tags: Audiokompression
Links: Ansprechzeit, Audiokompression, Dia, Hörgerät, Kompression