CVM (cell voltage monitor)

Ein Zellspannungsmonitor, Cell Voltage Monitor (CVM), ist ein Gerät zur Echtzeit-Monitoring der Zellspannung von Akkus, Brennstoffzellen und anderen Energiespeichern.

Ein Cell Voltage Monitor überwacht verschiedenen Kennwerte von Akkus und Brennstoffzellen wie die Batteriespannung, die Zellentemperatur der Batteriezellen und die Änderungen in den Lade- und Entladezyklen und zieht daraus Rückschlüsse auf den Alterungsprozess. Es ist ein vielkanaliges Gerät mit dem gleichzeitig mehrere tausend Batteriezellen überwacht werden können.

Die Daten des Zellspannungsmonitors werden entweder direkt von einem elektronischen Steuergerät verarbeitet und in Echtzeit angezeigt. Sie können auch über Bussysteme wie den CAN-Bus, über Programmierumgebungen wie LabView oder USB-Schnittstellen an ein Computersystem übertragen und dort verarbeitet werden. Die Verarbeitung und Digitalisierung der Messdaten in Echtzeit hat den Vorteil, dass Störungen dadurch auf ein Minimum reduziert werden. Andererseits kann die Übertragung der Daten an ein Computersystem und die Anwendung von CVM-Software den Prozess der Datenanalyse beschleunigen und helfen, die Konfiguration des Zellspannungsmonitors zu optimieren.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Zellspannungsmonitor
Englisch: cell voltage monitor - CVM
Veröffentlicht: 16.07.2020
Wörter: 162
Tags: Ladekonzepte
Links: Akku (Akkumulator), BZ (Brennstoffzelle), CAN (controller area network), Daten, Datenanalytik