DRT (diagnostic rhyme test)

Der Diagnostic Rhyme Test (DRT) ist ein aus den 50er Jahren stammendes Messverfahren für die subjektive Sprachverständlichkeit. Beim DRT-Verfahren um die Verständlichkeit von Konsonanten, wobei Reimworte wie "dense und tense" getestet werden. Der englischsprachige Test umfasst 96 Wortpaare, die sich reimen und im anfänglichen Konsonanten unterscheiden.

Beim DRT-Test hört der Hörer nur ein Wort und kennzeichnet auf dem Testbogen, auf dem jeweils zwei Reimwörter aufgeschrieben sind, das Wort, das er meint gehört zu haben. Die Ergebnisse werden summiert und ausgewertet.

Eine verbesserte Variante des Diagnostic Rhyme Tests ist der Modified Rhyme Test (MRT).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: diagnostic rhyme test - DRT
Veröffentlicht: 02.09.2011
Wörter: 100
Tags: Tk-Sprachdienste
Links: Messverfahren, Sprachverständlichkeit, Test,