DSS (digital satellite system)

Die Bezeichnung Digital Satellite System (DSS) stammt aus den 90er Jahren und umfasst die digitale Satellitenkommunikation, bei der digitale Signale vom Satelliten mittels Direct Broadcast Satellite (DBS) zu den Empfangseinrichtungen und -geräten übertragen werden.

Die Bezeichnung Digital Satellite System steht heute für satellitengestütztes Digital-TV DVB-S in den diversen Ausprägungen, für Digitalrundfunk, Digital Audio Broadcast, S-DAB, und für breitbandige Internetanbindungen über Satellit.

Digital Satellite Systems arbeiten als Very Small Aperture Terminal (VSAT) und können mit kleinen Antennenschüsseln und bei Sichtverbindung mit dem Satelliten kommunizieren. Sie haben diverse Vorteile gegenüber Kabelverteilnetzen, weil sie vom Benutzer selbst betrieben werden und deswegen nicht den Regularien der Kabelnetze unterliegen. Dadurch können sie auch flexibler eingesetzt werden. Das betrifft auch die Decodierung der Digitalsignale, ohne dass es von Dritten abgegriffen werden kann.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: digital satellite system - DSS
Veröffentlicht: 08.10.2012
Wörter: 135
Tags: Sat-Kommunikation
Links: DAB (digital audio broadcast), DBS (direct broadcast satellite), Digital, Digitalsignal, Digital-TV