DTM (device type manager)

Device Type Manager (DTM) sind gerätespezifische Komponenten in Field Device Tools (FDT). Beim FDT-Konzept geht es um den Informationsaustausch zwischen Feldgeräten zum Zwecke der Parametrisierung und Konfiguration. Device Type Manager bedienen in diesem Konzept Informationsaustausch über die definierten Schnittstellen. Sie lesen die Konfigurationsdaten der Feldgeräte aus und können diese auch parametrisieren.

Device Type Manager sind Software-Komponenten, die vom Hersteller mit den Systemen geliefert werden, sie enthalten alle Anwenderdialoge, unterstützen komplexe Arbeitsvorgänge sowie die Diagnosetools, kennen die Kommunikationsmöglichkeiten und können die Variablen aus dem Feldgeräte aus- und in dieses einlesen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: device type manager - DTM
Veröffentlicht: 26.11.2009
Wörter: 99
Tags: Aut.-Busse
Links: FDT (field device tool), Komponentenmodell, Konfiguration, Schnittstelle, System