ESM (enterprise security management)

Enterprise Security Management (ESM) ist ein strategisches Konzept mit dem gesetzliche Richtlinien bezüglich der Sicherheit umgesetzt, Sicherheitsrisiken minimiert, die Aktivitäten von Unternehmen nachhaltig gesichert und digitale Arbeitsplätze geschützt werden.

Beim ESM-Management geht es im weitesten Sinn um die organisatorische Unternehmenssicherheit, um die Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien, um Sicherheitsplattformen für die verschiedensten Sicherheitsprodukte, um menschliches Versagen, Sicherheitsprobleme durch Angriffe mit Ransomware, Cryptojacking und um fehlerhafte Software. Das ESM-Management sorgt für die Einhaltung der Unternehmensziele und der Compliance.

Die Unternehmenssicherheit betrifft die Sicherheit von Daten, Geräten, Netzen und Systemen, es betrifft die Informationssicherheit von Transaktionen, den Schutz vor Angriffe und Durch die aktuellen "Bring your own …"-Konzepte, bei denen Mitarbeiter ihre eigenen Smartphones oder Tablets einsetzten dürfen, erhöhen sich die Sicherheitsrisiken und die Angriffsmöglichkeiten. Die Sicherheitsinfrastruktur muss diesen erhöhten Anforderungen gerecht werden und vorhandene Frameworks in die Sicherheitsinfrastruktur integrieren.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: enterprise security management - ESM
Veröffentlicht: 08.05.2018
Wörter: 148
Tags: IT-Sicherheit
Links: Aktivität, Angriff, Compliance, Cryptojacking, Daten