GNS (global naming standard)

Der Global Naming Standard (GNS) ist eine Namenskonvention für eine weltweit eindeutige Namenskennzeichnung. Sie beschreibt die Struktur und Semantik von Namen. Mit diesem Standard wird sichergestellt, dass ein Login-Name in einem globalen Netz nur einmal vorkommt.

Die Namenskonvention umfasst die getauschten Namen der Organisation und des Servers und Benutzerangaben für deren Namen, Initialen, Displays, Alias-Namen, Telefonnummer, X.400-Adresse und SMTP-Adresse.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: global naming standard - GNS
Veröffentlicht: 04.08.2006
Wörter: 62
Tags: Transportprotokolle
Links: Alias, Bildschirm, Name, RN (Rufnummer), Semantik