Hilltop-Algorithmus

Bei der Eingabe von Suchbegriffen in eine Suchmaschine werden von dieser Ergebnissseiten (SERP) erstellt, auf denen die vielen Webseiten mit den Keywords nach bestimmten Parametern sortiert gelistet werden. Dieses Listing berücksichtigt die Relevanz der Webseiten zur Suchanfrage.

Da die Suchalgorithmen keine semantischen Zusammenhänge erkennen können, erscheinen u.U. auch solche Webseiten in den Ergebnislisten, die eine Aneinanderreihung von häufig genannten Begriffen darstellen. Inhaltlich aber keine direkte Information enthalten, sondern lediglich zur Manipulation des Traffics genutzt werden: Spam-Webseiten. Darüber hinaus können die Suchmaschinen qualitativ gute oder aktuelle Information nicht von einfachen, laienhaften Informationen unterscheiden. Das ist der Ansatz vom Hilltop-Algorithmus, nämlich informative Webseiteninhalte von manipulierten Texten oder einfachen Informationen zu unterscheiden.

Der Hilltop-Algorithmus bewertet die Qualität der Information und arbeitet daher auf Expertenseiten. Als Relevanz, dass es sich um eine qualitativ hochwertige Information handelt, arbeitet der Hilltop-Algorithmus mit einer Expertenliste und überprüft Hinweise der Experten auf die zu bewertende Webseite.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Hilltop-Algorithmus
Englisch: hilltop
Veröffentlicht: 12.06.2013
Wörter: 159
Tags: Suchmaschine
Links: Information, Listing, Suchalgorithmus, Suchanfrage, SuM (Suchmaschine)