ICM (integrated connector module)

Integrated Connector Modules (ICM) sind Steckermodule, die in Power Sourcing Equipment (PSE), das sind die Versorgungseinheiten in Power over Ethernet (PoE), eingesetzt werden.

Integrated Connector Module (ICM) für 2x4 Ports, Foto: belfuse.com

Integrated Connector Module (ICM) für 2x4 Ports, Foto: belfuse.com

ICM-Module gibt es für einen und für bis zu sechzehn RJ45-Buchsen. Sie sind mit der entsprechenden Anschlusstechnik für Power over Ethernet (PoE) und PoE+ ausgestattet, unterstützen die verschiedenen Ethernet-Varianten für Twisted Pair wie 10Base-T, 100Base-T, 1000Base-T und 10Gbase-T mit 10-Gigabit-Ethernet und sind gegen Störstrahlungen abgeschirmt.

Je nach Buchsenzahl bieten sich PoE-Konfigurationen mit 1x1 bis 2x8 Ports an. ICM-Module gibt es in den verschiedensten Ausführungen für die Montage in Durchstecktechnik (THT) oder in SMT-Technik.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: integrated connector module - ICM
Veröffentlicht: 08.10.2014
Wörter: 116
Tags: Industrial Ethernet
Links: 1000Base-T, 100Base-T, 10Base-T, 10GBase-T, 10-Gigabit-Ethernet