IXC (interexchange carrier)

Ein Interexchange Carrier (IXC) ist ein Netzbetreiber, der über eigene Übertragungseinrichtungen verfügt und zwischen den Vermittlungsstellen Telekommunikationsdienste für die Local Area and Transport Areas (LATA) bereitstellt.

Interexchange Carrier verbinden Local Exchange Carrier (LEC) und werden durch den Carrier Identification Code (CIC) gekennzeichnet.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: interexchange carrier - IXC
Veröffentlicht: 03.07.2011
Wörter: 45
Tags: Weitverkehrsnetze
Links: CIC (carrier identification code), LATA (local area and transport area), LEC (local exchange carrier), NB (Netzbetreiber), VSt (Vermittlungsstelle)