LECS (LAN emulation configuration server)

Beim LAN Emulation Configuration Server ( LECS) handelt es sich um einen im ATM-Netzwerk implementierten Funktionssatz, der LAN-Endgeräte über die anderen LAN-Emulationsdienste informiert.

Der LAN Emulation Configuration Server (LECS) verwaltet die Zugehörigkeiten der LAN Emulation Client (LEC) zu den verschiedenen LAN-Emulationen. Dazu werden die Konfigurationsinformationen der definierten LAN-Emulationen in eine Konfigurationsdatenbank eingetragen, mit der ein LEC dem gewünschten emulierten LAN zugeordnet werden kann. Ein LEC kann so ohne Weiteres mehreren emulierten lokalen Netzen gleichzeitig angehören.

Reklame: Alles rund um Datenkommunikation.
Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: LAN emulation configuration server - LECS
Veröffentlicht: 02.06.2009
Wörter: 77
Tags: ATM-Dienste
Links: ATM (asynchronous transfer mode), Konfiguration, LAN-Emulation, LEC (light-emitting electrochemical cell), LEC (LAN emulation client)