LH (long haul)

In der optischen Übertragungstechnik ist Long Haul (LH), nach der internationalen Fernmeldeunion (ITU), eine definierte optische SDH-Schnittstelle, die mit Monomdefasern arbeitet und weite Entfernungen überbrückt.

Die drei Hauptkategorien für Übertragungsstrecken

Die drei Hauptkategorien für Übertragungsstrecken

Die überbrückbaren Entfernungen von Long Haul sind abhängig von der Wellenlänge und liegen bei 1.300 nm bei 40 km und bei 1.550 nm bei 80 km. Bei Entfernungen von ca. 600 km sollten die optischen Signale durch eine 3R-Regeneration wieder komplett aufbereitet werden.

Diese LH-Technik wird in Long Haul Networks für die Überbrückung von weiten Entfernungen eingesetzt. Längere Übertragungsstrecken sind mit Very Long Haul (VLH) und Ultra Long Haul (ULH) zu erzielen,

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: long haul - LH
Veröffentlicht: 30.12.2020
Wörter: 107
Tags: ON-Strukturen
Links: 3R-Regeneration, ITU (international telecommunication union), LHN (long haul network), Signal, Übertragungstechnik