LSDB (link state database)

In der Link State Database (LSDB) werden die netztopologischen Informationen gespeichert und ständig aktualisiert. Das Verfahren wird u.a. im Intermediate System to Intermediate System Protocol (IS-IS) oder in Open Shortest Path First (OSPF V2) eingesetzt und ist in RFC 1247 beschrieben. Bei Link-State-Protokollen verfügt jeder Router über eine Abbildung des Netzwerks, die in der Link State Database abgelegt sind. Anhand der LSDB-Datenbank berechnet der Router nach dem SPF-Verfahren seine Übertragungswege durch das Netzwerk.

Die LSDB-Datenbank erhält ihre aktuellen Topologie-Informationen von der Complete Sequence Number PDU (LSNP), die alle Link State Packets (LSP) enthält.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: link state database - LSDB
Veröffentlicht: 28.07.2008
Wörter: 98
Tags: Routing-Prozeduren
Links: CSNP (complete sequence number PDU), Datenbank, Information, IS-IS (intermediate system to intermediate system protocol), Link