MOL (maximum output level)

Der Maximum Output Level (MOL) gibt die Verzerrungen an, die ein Magnetband bei einer bestimmten Frequenz haben darf.

Per Definition ist der MOL-Wert, der Wert den die 3. Harmonische eines aufgezeichneten 1-kHz-Signals haben darf. Danach darf dieser Wert 3 % betragen. Das bedeutet, dass der maximale Ausgangspegel dann erreicht ist, wenn die 3-kHz-Oberwelle eine Verzerrung von 3 % aufweist.

Dass der MOL-Wert bei der dritten Harmonischen ermittelt wird, hängt damit zusammen, das diese Oberwelle besser gehört werden kann, als die zweite. Außerdem kann sie bei reinen Tönen einfach detektiert werden.

Reklame: Alles rund um Audio.
Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: maximum output level - MOL
Veröffentlicht: 22.02.2008
Wörter: 88
Tags: Audio-Kennwerte
Links: Frequenz, Harmonische, Magnetband, Oberwelle, Pegel