MX (mail exchange)

Mail-Exchange (MX) ist der Austausch von E-Mail-Adressen. Bei dieser Technik werden mit MX-Records mehrere E-Mail-Adressen mit verschiedenen Prioritäten auf unterschiedlichen Mail-Servern eingetragen.

Ist ein Mail-Server nicht erreichbar, dann kommt eine andere E-Mail-Adresse mit geringerer Priorität auf einem anderen Mail-Server zum Einsatz. Die Priorität der E-Mail-Adresse wird durch eine vorgestellte Ziffer bestimmt. Aus dem MX-Record geht hervor unter welchen Fully Qualified Domain Name (FQDN) der Mail-Server erreichbar ist.

Heißt die eigentliche Mail-Adresse kontakt@itwissen.info, dann kann eine weitere mit höherer Priorität 10kontakt@itwissen.info heißen. Der Mail-Server mit der niedrigsten Priorität wird zuerst kontaktiert.

Mit der Mail-Exchange-Technik können mehrere Mail-Server E-Mails annehmen, so dass weder Engpässe bei hohem Mail-Aufkommen noch bei Ausfall oder Nichterreichens eines Servers entstehen. Die Mails werden auf jeden Fall zugestellt. Darüber hinaus hat die MX-Technik den Vorteil, dass eintreffende Mails nicht auf vielen Rechnern gesammelt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: mail exchange - MX
Veröffentlicht: 22.07.2012
Wörter: 149
Tags: Mail-Dienste
Links: DGT (digit), E-mail (electronic mail), E-Mail-Adresse, FQDN (fully qualified domain name), Mail-Server