Module-I/O

Module-I/O (MIO) ist eine von der Firma Avantech entwickelte Erweiterungs-Schnittstelle für Einplatinencomputer. Diese 160-polige Schnittstelle MIO-160 zeichnet sich gegenüber anderen wie PC/104 durch eine höhere Kompaktheit aus, die auf das geringere Rastermaß von 0,8 mm zurückzuführen ist. Über den Steckverbinder werden die Signale des PCI-Busses, von PCI-Express, vom LPC-Bus, System Management Bus (SMBus), von der USB-Schnittstelle sowie die Audio- und Videosignale übertragen. Er ist für Frequenzen bis zu 9 GHz spezifiziert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Module-I/O
Englisch: module I/O - MIO
Veröffentlicht: 21.03.2006
Wörter: 77
Tags: Industrie-Computer
Links: Einplatinencomputer, Frequenz, Gigahertz, LPC (low pin count), PC/104 (PC/104 module)