Northbridge

Intel hat für Chipsätze eine Bridge-Architektur entwickelt, die vorwiegend aus zwei Chips besteht: der Northbridge und der Southbridge.

Chipsatz in Bridge-Architekturmit Northbridge und Southbridge

Chipsatz in Bridge-Architekturmit Northbridge und Southbridge

Die Northbridge, auch bekannt als Memory Controller Hub (MCH), ist für den High-Speed-Datentransfer verantwortlich. Sie sorgt für die Anbindung der Zentraleinheit (CPU) an das System und kontrolliert den Arbeitsspeicher (RAM), den AGP-Bus, Accelerated Graphics Port (AGP), und den PCI-Bus, Peripheral Component Interconnect (PCI). Sie ist über den PCI-Bus oder in neueren Architekturen über einen separaten Hochgeschwindigkeits-Bus, der durchaus Datentransferraten von 500 MB/s, 1 GB/s oder sogar mehreren Gigabyte pro Sekunde haben kann.

Reklame: Alles rund um Prozessor.
Informationen zum Artikel
Deutsch: Northbridge
Englisch: northbridge
Veröffentlicht: 05.06.2011
Wörter: 101
Tags: CPU-Komponenten
Links: AGP (accelerated graphics port), ASP (Arbeitsspeicher), Architektur, Chip, Chipsatz