PGA (professional graphics adapter)

Der Professional Graphics Controller (PGA) ist ein älterer Grafikstandard. Er hat wie das VGA-Format eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten, allerdings nur eine Farbtiefe von 8 Bit, entsprechend 256 Farben, aus 4.096 Farben. Das PGA-Format wurde in den 60er Jahren von IBM entwickelt. Das PGA-Format ist eine Weiterentwicklung des Color Graphics Adapter (CGA).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: professional graphics adapter - PGA
Veröffentlicht: 23.12.2011
Wörter: 50
Tags: Peripheriegeräte
Links: Auflösung, Bit (binary digit), CGA (color graphics adapter), Controller, Farbe