PMMA (poly methyl methacrylate)

Polymethylmethacrylat (PMMA), bekannt als Plexiglas, ist ein organisches Polymer, das in optischen Übertragungsmedien und in elektronischen Bauelementen und Geräten eingesetzt wird.

Polymethylmethacrylat wird u.a. als lichtführende Faser in Polymerfasern, PMMA-POF, eingesetzt, außerdem als Dielektrikum in organischen Feldeffekttransistoren, Organic OFET, und in Organic Thin Film Transistors (OTFT). Darüber hinaus wird kratzfestes Polymethylmethacrylat als Trägermaterial und Frontscheibe von Touchscreens und Multi-Touchscreens benutzt. Auf dieses Trägermaterial wird die mit Indium-Zinnoxid (ITO) beschichtete Folie aufgeklebt.

Reklame: Alles rund um Monitor.
Informationen zum Artikel
Deutsch: Polymethylmethacrylat
Englisch: poly methyl methacrylate - PMMA
Veröffentlicht: 16.12.2020
Wörter: 77
Tags: Displays
Links: Dielektrikum, FET (field effect transistor), ITO (indium tin oxyde), Multi-Touchscreen, OFET (organic FET)