PNS (perceptual noise substitution)

Bei der Perceptual Noise Substitution (PNS) handelt es sich um den Austausch von wahrnehmbarem Rauschen. Das Verfahren geht davon aus, dass ein menschliches Gehör keinen wesentlichen Unterschied zwischen Geräuschen wahrnehmen kann. Das bedeutet, dass Geräusche ersetzt und ausgetauscht werden können. Enthält ein Frequenzband Geräusch-Komponenten, so können diese durch andere Geräusch-Komponenten ersetzt werden, die in der Wiedergabe-Einrichtung erzeugt oder gespeichert werden.

Perceptual Noise Substitution wird als Erweiterung in MPEG-4 und in Advanced Audio Coding (AAC) zur Absenkung der Bitrate eingesetzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: perceptual noise substitution - PNS
Veröffentlicht: 15.04.2014
Wörter: 87
Tags: Tk-Sprachdienste
Links: AAC (advanced audio coding), Bitrate, Erweiterung, Frequenzband, Geräusch