QSFP (quad small form factor pluggable)

Das QSFP-Modul (Quad Small Form Factor Pluggable) ist ein Transceiver-Modul für 40-Gigabit-Ethernet und soll vier SFP-Module ersetzen. Die unterstützten Datenraten betragen 4 Gbit/s, 40 Gbit/s und 100 Gbit/s.

Das kompakte QSFP-Modul mit Abmessungen von 18,3 mm x 8,5 mm x 52,4 mm, kann für 40-Gigabit-Ethernet, Fibre-Channel und Infiniband eingesetzt werden.

Front-Panels mit SFP+- und QSFP-Modulen

Front-Panels mit SFP+- und QSFP-Modulen

In den diversen Schnittstellenausführungen erfolgt die Datenübertragung über jeweils vier Lanes in beiden Richtungen für das Senden und Empfangen. Bei der kupferbasierten Schnittstelle 40GBase-CR4 erfolgt die Übertragung über das Direktanschlusskabel und über vier Kanäle mit jeweils 10 Gbit/s über eine Entfernung von bis zu 10 m. Alternativ kann die Übertragung optisch über Active Optical Cable (AOC) mit vier Lanes erfolgen. Bei den optischen Schnittstellen wie der 40GBase-SR4 und der 40GBase-LR4 wird Ribbon Fiber mit vier parallelen Lichtwellenleitern benutzt. Die SR4-Variante nutzt Monomode und überbrückt Entfernungen von 100 m, die LR4-Variante sogar 10 km.

Neben der Standardversion von QSFPmit einer Kanalbandbreite von 1 Gbit/s, gibt es mit QSFP+ (10 Gbit/s), QSFP14 (14 Gbit/s) und QSFP28 (28 Gbit/s) leistungsstärkere Versionen. Dazu ist anzumerken, dass QSFP14 nicht Gigabit-Ethernet und auch nicht Fibre Channel und QSFP28 ebenfalls nicht Fibre Channel unterstützt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: QSFP-Modul
Englisch: quad small form factor pluggable - QSFP
Veröffentlicht: 30.09.2020
Wörter: 205
Tags: 10-Gigabit-Ethernet
Links: 40GBase-CR4, 40GBase-LR4, 40GBase-SR4, 40-Gigabit-Ethernet, AOC (active optical cable)