RAID 0

RAID Level 0, der auch mit »Data Striping« bezeichnet wird, definiert das gleichzeitige Lesen und Schreiben von Datenblöcken auf mehreren Festplatten ohne Paritätskontrolle. Beim Striping werden die einzelnen Datenblöcke ABCDE... nacheinander auf die Festplatten (HD) verteilt. Datenblock "A" auf HD1, "B" auf HD2 usw.

RAID 0, Datenspeicherung im Striping

RAID 0, Datenspeicherung im Striping

Der RAID-0-Controller speichert diese Daten fortlaufend auf die Festplatten im Disk-Array. Damit ist es möglich simultan auf zwei oder mehr Platten zuzugreifen, wodurch sich die Schreib- und Lesezugriffszeiten reduzieren. RAID 0 ist nicht Daten-redundant, so dass beim Ausfall einer Festplatte alle auf ihr gespeicherten Daten verloren gehen. Das Prinzip ist durchsatzsteigernd aber nicht fehlertolerant.

Reklame: Alles rund um NAS Systeme.
Informationen zum Artikel
Deutsch: RAID 0
Englisch: RAID 0
Veröffentlicht: 23.01.2008
Wörter: 106
Tags: Storage-Konzepte
Links: Daten, Datenblock, Disk-Array, Fehlertoleranz, Festplatte