RAID 1

Der RAID Level 1 steht synonym für das »Drive Mirroring« und dupliziert die Datenblöcke durch Spiegelung der Festplatten.

Mirroring der Datenblöcke bei RAID 1

Mirroring der Datenblöcke bei RAID 1

Fällt eine der beiden Festplatten mit den identischen Datenblöcken aus, übernimmt die andere alle anfallenden Prozesse. Dieser RAID-Level, der eine hundertprozentige Redundanz bietet, eignet sich besonders für kleine Server-Systeme, da bei großen Systemen die Kosten für die jeweiligen zweiten Festplattenlaufwerke enorm ansteigen.

Reklame: Alles rund um NAS Systeme.
Informationen zum Artikel
Deutsch: RAID 1
Englisch: RAID 1
Veröffentlicht: 02.11.2007
Wörter: 72
Tags: Storage-Konzepte
Links: Datenblock, Festplatte, Festplattenlaufwerk, Pegel, Prozess