RDF (rate decrease factor)

Der Rate Decrease Factor (RDF) bestimmt die Reduzierung der Datenrate wenn in einem ATM-Netzwerk eine Überlastung vorhanden ist.

Der Rate Decrease Factor ist ein ABR-Service-Parameter, der unabhängig ist von der Datenrate und der Round Trip Time (RTT). Nur Switches die die Explicit Forward Congestion Indication (EFCI) oder das Bit des Congestion Indicator (CI) einstellen, müssen bei steigender Peak Cell Rate (PCR) den Rate Decrease Factor reduzieren.

Reklame: Alles rund um Datenkommunikation.
Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: rate decrease factor - RDF
Veröffentlicht: 08.06.2009
Wörter: 68
Tags: ATM-Dienste
Links: ABR service parameter, ATM (asynchronous transfer mode), Bit (binary digit), CI (congestion indicator), Datenrate