SF (service feature)

Als Service Features (SF) werden in intelligenten Netzen (IN) die wiederverwendbaren Teile eines Dienstes bezeichnet, die Service Independent Building Blocks (SIB).

Aus diesen SIB-Blocks können dann neue Teildienste oder ein kompletter neuer Dienst gebildet werden. Für die Entwicklung neuer Dienste werden die unabhängigen Building Blocks miteinander verknüpft und das Service Feature als Benutzeroberfläche realisiert. Service Features werden auf der Dienste-orientierten Schicht des IN-Schichtenmodells bereitgestellt, der Service Plane (SP).

Es gibt einige Beispiele für solche Service Features. Dazu gehören das Freephone, die Authentifizierung, zeit- oder ortsabhängige Vermittlungstechniken, die Ortung von Teilnehmern oder kundenspezifische Ansagedienste. In den genannten Diensten gibt es Grundfunktionen und Features, die in anderen Diensten eingesetzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: service feature - SF
Veröffentlicht: 03.06.2009
Wörter: 116
Tags: Next-Generation-Netze
Links: Authentifizierung, Benutzeroberfläche, Dienst, Gebührenübernahme, IN-Schichtenmodell