Typhierarchie

Typhierarchie ist ein Begriff, der in der objektorientierten Programmierung verwendet wird. Die Typhierarchie ordnet Typen in Obertyp-Untertyp-Beziehungen an. Sie basiert darauf, dass sich Operationen auf Werten eines Untertyps genauso verhalten wie auf Werten des Obertyps. Handelt es sich um Objekttypen, bedeutet das, dass die den Untertyp realisierende Klasse aus der Klasse des Obertypen durch Vererbung mit Übernahme des Protokolls entstanden ist. In vielen objektorientierten Sprachen wird dies stets erzwungen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Typhierarchie
Englisch:
Veröffentlicht: 30.11.2009
Wörter: 69
Tags: Entwicklung, Codierung
Links: Klasse, Objektorientierte Programmierung, Objekttyp, Operation, Protokoll