VLAN-XC (VLAN crossconnect)

VLAN Crossconnect (VLAN-XC) ist eine von mehreren Technologien für die verbindungsorientierte Datenpaketvermittlung in Carrier-Ethernet. Bei den anderen handelt es sich um Provider Backbone Bridging with Traffic Engineering (PBB-TE) und Transport MPLS (T-MPLS).

Bei der VLAN-XC-Technik geht es um die Art der Adressierung. Dabei wird anstelle der MAC-Adresse als Vermittlungsinformation ein Label im Ethernet-Header kodiert um den entsprechenden Tunnel zu identifizieren. Der Ethernet-Header selbst bleibt wird nicht verändert, sondern nur eine reservierte Bitposition für die VLAN-ID wie sie die Standards 802.1Q und 802.1ad vorsehen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: VLAN crossconnect - VLAN-XC
Veröffentlicht: 22.07.2011
Wörter: 85
Tags: Ethernet First Mile
Links: Adressierung, Carrier-Ethernet, CC (cross connect), Datenpaketvermittlung, IEEE 802.1Q