VLH (very long haul)

Very Long Haul (VHL) ist eine von der internationalen Fernmeldeunion (ITU) definierte optische SDH-Schnittstelle für sehr weite Entfernungen.

Die drei Hauptkategorien für Übertragungsstrecken

Die drei Hauptkategorien für Übertragungsstrecken

Bei den optischen Übertragungsstrecken unterscheidet die ITU zwischen Long Haul (LH), Very Long Haul (VLH) und Ultra Long Haul (ULH). Alle benutzen Monomodefasern. Mit Very-Long-Haul-Übertragungsstrecken können je nach Wellenlänge zwei Stationen in einer Entfernung von ca. 60 km bei einer Wellenlänge von 1.300 nm und 120 km bei 1.550 nm ohne Zwischenverstärkung überbrückt werden. Bei einer Entfernung von etwa 600 km sollte eine 3R-Regeneration erfolgen.

Extrem lange optische Übertragungsstrecken können mit Ultra Long Haul (ULH) überbrückt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: very long haul - VLH
Veröffentlicht: 30.12.2020
Wörter: 106
Tags: ON-Strukturen
Links: 3R-Regeneration, ITU (international telecommunication union), LH (long haul), Monomodefaser, ULH (ultra long haul)