Zellverzögerungsschwankung

Die Cell Delay Variation (CDV) ist ein Leistungsparameter für die Durchlaufverzögerung der ATM-Zellen über einen virtuellen Kanal (VC). Der CDV-Leistungsparameter spezifiziert die Abweichungen des Cell Transfer Delays (CTD) von dem erwarteten Mittelwert. Der Spitzenwert in der Zellverzögerungsschwankung ist ein Dienstgüteparameter für die Verzögerung, der in Zusammenhang mit den Services Constant Bit Rate (CBR) und Variable Bit Rate (VBR) steht.

Reklame: Alles rund um Datenkommunikation.
Informationen zum Artikel
Deutsch: Zellverzögerungsschwankung
Englisch: cell delay variation - CDV
Veröffentlicht: 02.06.2009
Wörter: 65
Tags: ATM-Dienste
Links: ATM-Zelle, CBR (constant bit rate), CTD (cell transfer delay), Dienstgüteparameter, Variable Bitrate