Zertifikat

Ein Zertifikat ist ein elektronischer Identifizierer, der eine digitale Signatur enthält, die von einer Zertifizierungsstelle (CA) mit einem privaten Schlüssel erstellt wurde.

Ein Zertifikat enthält neben der digitalen Signatur den Namen der Zertifizierungsstelle, den Namen oder die Identität des Inhabers, den öffentlichen Schlüssel des Inhabers, die Gültigkeitsdauer und ist digital von der Zertifizierungsstelle (CA) unterzeichnet. Die Echtheit der Schlüssel wird von den Empfängern überprüft.

Im Gesetz zur digitalen Signatur ist der Begriff Zertifikat wie folgt definiert: Ein Zertifikat im Sinne dieses Gesetzes ist eine mit einer digitalen Signatur versehene digitale Bescheinigung über die Zuordnung eines öffentlichen Signaturschlüssels zu einer natürlichen Person (Signaturschlüssel-Zertifikat) oder eine gesonderte digitale Bescheinigung, die unter eindeutiger Bezugnahme auf ein Signaturschlüssel-Zertifikat weitere Angaben enthält (Attribut-Zertifikat).

Prinzipieller 
   Aufbau eines Zertifikats

Prinzipieller Aufbau eines Zertifikats

Geht es bei einem Zertifikat um die Authentifizierung einer Identität oder um die Authentifizierung einer digitalen Signatur, dann handelt es sich um ein Identitätszertifikat. Solche Zertifikate dürfen nur innerhalb der in der Sicherheitsinfrastruktur (PKI) verwendet werden. Geht es dagegen um die Verschlüsselung von Nachrichten, Dateien oder Dokumenten und enthält das Zertifikat einen öffentlichen Schlüssel, dann handelt es sich um ein Verschlüsselungszertifikat.

Für die Struktur des Zertifikats gibt es mehrere Formate. Das von der internationalen Fernmeldeunion (ITU) empfohlene Zertifizierungs-Format X.509 ist eines, das seit mehreren Jahren verwendet wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Zertifikat
Englisch: certificate
Veröffentlicht: 09.10.2020
Wörter: 236
Tags: Zertifikate
Links: Authentifizierung, Datei, Digitale Signatur, Dokument, Empfänger