iWork

iWork ist ein Software-Paket von Apple, bestehend aus der Textverarbeitung Pages, der Tabellenkalkulation Numbers und dem Präsentations-Programm Keynote. Die drei Office-Programme wurden ausschließlich für den Macintosh entwickelt.


Seit Einführung des Apple Macintosh liefert Apple zur Hardware auch einfach zu bedienende Office-Programme, beginnend mit "MacWrite" für den ersten Macintosh im Januar 1984. Die integrierten Programme "ClarisWorks" und "AppleWorks" folgten und wurden 2006 durch das Paket "iWork" abgelöst. Die Versionen von "iWork" und der Einzel-Programme tragen die Jahreszahl der Veröffentlichung, die aktuelle Version ist z.B. "Pages '09".

Texten und Layouten mit "Pages"

Die Textverarbeitung "Pages" stellt dem Anwender über 180 von Apple gestaltete Vorlagen zur Verfügung, aus denen er das Grund-Layout eines Dokumentes gestalten kann. Eine kontextabhängige Formatierungsleiste für die Schriften und Absätze übernimmt die Textformatierung und Bildanpassung. Ab "Pages '09" werden die Dokumente auch bildschirmfüllend und ohne störende Elemente des Finders von Mac OS X angezeigt. Die Dokumente lassen sich mithilfe der Medienübersicht um Fotos aus der "iPhoto"-Mediathek oder um Diagramme aus der Tabellenkalkulation "Numbers" von Apple illustrieren.

Apple´s iWork bei 
   der Gestaltung von Rundschreiben

Apple´s iWork bei der Gestaltung von Rundschreiben

Ein Gliederungsmodus ermöglicht die Strukturierung des Textes auf mehreren Ebenen, und die Mail-Merge-Funktion personalisiert private und geschäftliche Schreiben mit den Daten aus dem Adressbuch des Macintosh oder der Tabellenkalkulation "Numbers". Zu den Layout-Funktionen gehören Reflexionen und Schattenwürfe, Bilderrahmen und Hintergründe. Alle Änderungen werden protokolliert und zusammen mit Kommentaren und Feedbacks in den Miniaturen der Seiten und Abschnitte angezeigt. Mit "Pages" lassen sich Dateien aus Microsoft Word öffnen und Dateien als Word-Dokumente, im PDF-Daeiformat und RTF-Dateiformat oder als "Nur Text" exportieren. Eine Mail-Option versendet Dokumente aus Pages, Word- oder PDF-Dokumente direkt mit Mac OS X Mail.

Kalkulieren und gestalten mit "Numbers"

Die Tabellenkalkulationen "Numbers" bietet über 30 von Apple entworfene Vorlagen für private, geschäftliche oder schulische Berechnungen. Über 250 Rechenfunktionen werden aus einer intuitiv zu bedienenden Formelübersicht ins Arbeitsblatt übernommen. In das Arbeitsblatt lassen sich Tabellen, Diagramme, Grafiken und Text integrieren und beliebig verschieben. Mit jeder Änderung der Zelleninhalte werden die Formeln und Diagramme sofort aktualisiert.

Dokumentenerstellung mit Apple´s iWork

Dokumentenerstellung mit Apple´s iWork

"Numbers" öffnet Dokumente aus Microsoft Excel und speichert neue Dokumente auch als Excel- oder PDF-Datei. Importiert werden Dokumente in den gängigen Dateiformaten, darunter Open Financial Exchange (OFX) von Quicken, Dateien von Banken oder Kreditkarten-Unternehmen, Dateien mit Werten, die durch Kommas oder Tabulator getrennt sind, und vCards aus dem Adressbuch des Macintosh. Mit einer Mail-Option lassen sich Numbers, Excel- oder PDF-Dateien auch direkt von "Numbers" aus mit dem Mail-Programm von Mac OS X elektronisch versenden.

Präsentieren mit "Keynote"

Das Präsentations-Programm "Keynote" bietet über 40 von Apple gestalteten Themen, die sich um Tabellen, Diagramme oder Fotos ergänzen lassen. Mithilfe einer Medienübersicht werden Fotos aus iPhoto oder Aperture sowie Filme und Musik aus den jeweiligen Mediatheken des Apple Macintosh per Drag and Drop in die Präsentation bewegt. Der Präsentator kann die aktuelle und nächsten Folien, Notizen, eine Uhr und einen Timer auf einem zweiten Bildschirm einsehen und ein iPhone oder iPod touch als Fernbedienung verwenden.

Präsentationserstellung mit 
   Apple´s iWork

Präsentationserstellung mit Apple´s iWork

Für abwechslungsreiche Präsentationen bietet "Keynote" eine Reihe von Animationen und Effekten, darunter 25 Übergänge zum Teil auch in 3D. Der Übergang mit "Magic Move" verändert ("morpht") ein Objekt stufenweise in ein anderes. "Keynote" importiert Präsentationen aus Microsoft PowerPoint und sichert neue Dokumente als PowerPoint-Datei, QuickTime, PDF-, HTML- oder Bilddatei.

Informationen zum Artikel
Deutsch: iWork
Englisch:
Veröffentlicht: 09.04.2012
Wörter: 580
Tags: Anw.-Programme
Links: Adressbuch, Animation, Apple, Bildschirm, Blende