sTLD (sponsored top level domain)

Sponsered Top Level Domains (sTLD) gehören zu den generischen TLDs, zu denen auch die ungesponserten TLDs, die Unsponsored Top Level Domain (uTLD) gehören.

Es gibt bereits diverse gesponserte TLDs, wie *.pro für spezielle Berufsgruppen, *.edu für Bildungseinrichtungen, *.aero für die Lufttransportindustrie oder *.mil für das Militär der Vereinigten Staaten von Amerika.

Die gesponserten Top Level Domains werden an Unternehmen und weltweit tätige Organisationen vergeben und können bei der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) beantragt werden. Sie sind relativ teuer, sowohl was die Beantragung betrifft, als auch die jährlichen Gebühren. So könnten die gesponserten Unternehmens-TLDs den Firmennamen beinhalten und .*ebay, *.nokia oder *.vw heißen.

Die sponsered TLDs stehen unter Kontrolle der Inhaber, sie sind nicht verpflichtet die Domains anderen Interessen für deren Nutzung zur Verfügung zu stellen. Außerdem werden dadurch die Möglichkeiten des Phishings weitestgehend ausgeschlossen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: sponsored top level domain - sTLD
Veröffentlicht: 19.09.2009
Wörter: 152
Tags: Web-Adresse
Links: Domäne, ICANN (Internet corporation for assigned names and numbers), Pegel, Phishing, Top-Level-Domäne