NHTSA (national highway safety administration)

Die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) mit Sitz im US-Bundesstaat Washington D.C. ist eine zivile Behörde der USA, die dem U.S. Department of Transportation angegliedert ist. Sie ist zuständig für die Straßen- und Fahrzeugsicherheit.

Die NHTSA hat im Rahmen der automatisierten Fahrsysteme (ADS) ein Klassifizierungssystem entwickelt, das den Automatisierungsgrad in fünf verschiedenen Automatisierungsstufen zwischen dem Fahren ohne Automatisierungshilfen bis hin zum autonomen Fahren einordnet. Das Klassifizierungssystem der NHTSA entspricht weitestgehend dem der Society of Automotive Engineers (SAE) und hat für automatische Fahrsysteme, Automated Driving System (ADS), sechs Automatisierungsklassen definiert, die im SAE-Standard als SAE-Level bezeichnet werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: national highway safety administration - NHTSA
Veröffentlicht: 18.09.2020
Wörter: 104
Tags: Autom.-Konzepte
Links: AD (autonomous driving), Administration, ADS (automated driving system), Fahrzeugsicherheit, SAE (society of automotive engineers)