UPPS (universal portable protocol stack)

Der Universal Portable Protocol Stack (UPPS) ist ein universeller, portierbarer Multiprotokoll-Treiber in dem die Implementierung von verschiedenen Transportprotokollen, wie IPX von Novell oder von TCP/IP, festgelegt ist.

Bei UPPS nutzen die einzelnen Protokolltreiber eine gemeinsame Schnittstelle über die sie auf das Netzwerk zugreifen. Dadurch werden unterschiedliche Netzwerk-Topologien und Netzwerkprotokolle unterstützt.

UPPS dient Personal Computern (PC) bei der Kommunikation mit anderen Betriebssystemen und ermöglicht die Anbindung mehrerer verschiedener Netzwerkbetriebssysteme.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: universal portable protocol stack - UPPS
Veröffentlicht: 28.02.2008
Wörter: 72
Tags: Transportprotokolle Anw.-Programme
Links: Implementierung, IPX (internetwork packet exchange), Kommunikation, Netzwerk, NBS (Netzwerkbetriebssystem)